Meine Erfahrung nach dem wiederseinstieg

freddi1995

New Member
Hallo zusammen.
Als erstes möchte ich für den langen bestand von euren Servern gratulieren. Ich spiele squad oder eher habe squad seit den Anfängen.

Seit meinem wieder-Einstieg hab ich fast nur SL gespielt da fast immer zu wenig SLs im Spiel sind. Macht mir ja auch Spass so ist es ja nicht.

Die community ist größtenteils sehr angenehm viele haben Spaß ob wir jetzt eher casual spielen oder auch mal ne Runde schwitzen. Ich hab immer offene squads und meist eine mix aus gut bis schlecht. Ich hatte echt lustige Runden und auch viel Spaß.

Nun zu den eher mäßigen Dingen die ich so mit bekommen habe.

Die MBTs sind verbuggt
Frage an den Gegner: hey nehmt ihr überhaupt Schaden. Antwort: nö das Ding ist verbuggt. Geil.

Wer macht ein Squad Admins auf und was soll uns Spielern das sagen. Finde ich aus meiner Perspektive (nicht böse nehmen) überheblich. Ich weiß eh das bei !Admin jemand agiert.


Auf einer Map beschwert sich das Gegner Team 10 mal die Main würde becampt werden (war SL und Map aktiv da war niemand) und der erste der mal nach sieht wird samt mate gebannt "Main Camp". Aussage im SL sie waren halt da ist nun mal so.

Im All Chat wurde halt geschrieben und es kommt halt die Aussage weniger schreiben mehr spielen. Und als nächstes Cut Chat dann hab ich das Gefühl man wird gedrängt es ernst zu nehmen und für mich ist das ein Spiel ich muss und will nicht jede Runde rein schwitzen.

zudem gibt es meines Wissens nach keine Regel gegen die Benutzung des alls.

Eingreifen ist an einigen Stellen definitiv nötig. Bzgl Team kills, Beleidigung und ähnlichem.
Aber hin und wieder einfach mal laufen lassen oder verwarnen statt direkt zu bannen wäre auch schön.

Ich hoffe es wird mir nicht böse genommen. Ist nur meine Perspektive.
 
Top